Mittwoch 29 März 2017

Konsequenzen aus den Anpassungen für den Halbtag

Die Schule öffnet um 8:00 Uhr und jede unterrichtende Lehrerin ist bereits im Klassenzimmer und begrüßt die eintreffenden Kinder und nimmt sie mit in den Schultag. Durch das Loslösen von der 5-Minuten-Struktur wird es nun möglich, die Lernzeiten viel gleichmäßiger auf den Tag zu verteilen. Die Erst- und Zweitklässler im Halbtag haben von Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:10 „Schulzeit“ (verlässliche Grundschule), am Freitag bis 12:25 Uhr.

Um diese sinnvollen gleichen Unterrichtsblöcke einzurichten, die in der Summe aller Unterrichtsminuten genau 23 Unterrichtsstunden à 45 Minuten in einem herkömmlichen Zeitsystem geben, wird eine weitere Optimierung vorgenommen, die ebenfalls im Bildungsplan der Grundschule verankert ist:

Eine der drei Bewegung-Spiel-Sport-Kontingentstunden (BSS) pro Klassenstufe wird als Aktivpause mit wechselndem Angebot in jeden Schultag rhythmisierend integriert.

halbtag 1 2

Die Dritt- und Viertklässler haben an drei der Tage von Montag bis Donnerstag bis 12:55 Uhr Schule, am Freitag endet der Unterricht ebenfalls um 12:25 Uhr. Am Standort Binzen werden das in der Regel die Tage Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sein, in den Außenortschulen können die drei Tage variieren.

halbtag 3 4

Verwaltung

Schulleiter:
Reiner Kaiser, Rektor

Stellv. Schulleiterin:
Eveline Bayer, Konrektorin

Sekretariat
Frau Bauer erreichen Sie von
Montag bis Freitag:
7:15 Uhr - 12:00 Uhr und
Dienstag bis Donnerstag:
13:30 Uhr - 15:15 Uhr

Tel.: (07621) 67 08
Fax: (07621) 68 96 42

E-Mail:
Mail an die Verwaltung