Mittwoch 29 März 2017

Rhythmisierung an der Grundschule Vorderes Kandertal

Für unsere Grundschule Vorderes Kandertal, die aus Ganz- und verbleibenden Halbtagsklassen besteht, ist es unumgänglich, dass die Zeitstruktur des Halbtags an die des Ganztags angepasst wird. Gerade aus organisatorischen, vor allem aber pädagogischen Gründen ist die Anpassung des Halbtags an die Rhythmisierung des Ganztags notwendig. Zudem ist die Anpassung der Zeitstruktur eine Vorgabe des Landes in einem Ganztagsbetrieb in Wahlform.

Änderungen ab Schuljahr 2015/16

Erster konkreter Aspekt ist der Unterrichtsstart. Ganz- und Halbtagsbetrieb kann nicht zu unterschiedlichen Zeiten beginnen. Eine erste Änderung ist deshalb der grundsätzliche Unterrichtsbeginn im Ganz- und Halbtag für alle Klassen ab 8:15 Uhr.

Zweiter notwendiger Aspekt ist die Änderung der Stundenverteilung in den Klassenstufen. Um die geforderte Länge möglichst gleicher Zeitblöcke, die laut der Ministeriumsvorgaben („…Der Unterricht soll jeden Tag gleichmäßig beginnen und möglichst gleichlange Unterrichtsblöcke umfassen. …“ (Schreiben des KM an die Schulleitungen vom 15.12.1999; III/2-6662.01/325)) über die verlässliche Grundschule geschaffen werden sollen, auch sinnvoll pädagogisch zu organisieren, ist die Änderung der bisherigen Stundenverteilung von 22 - 24 - 26 - 26 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten) in den Klassenstufen 1 bis 4 in 23 - 23 - 26 - 26 Unterrichtsstunden notwendig.

Verwaltung

Schulleiter:
Reiner Kaiser, Rektor

Stellv. Schulleiterin:
Eveline Bayer, Konrektorin

Sekretariat
Frau Bauer erreichen Sie von
Montag bis Freitag:
7:15 Uhr - 12:00 Uhr und
Dienstag bis Donnerstag:
13:30 Uhr - 15:15 Uhr

Tel.: (07621) 67 08
Fax: (07621) 68 96 42

E-Mail:
Mail an die Verwaltung