Montag 18 Dezember 2017

Rhythmisierung - die zeitliche Strukturierung des Schultags

In der folgenden Abbildung des momentan gängigsten Rhythmisierungsmodells sind die Unterscheidungskriterien auf den unterschiedlichen Ebenen (Schule, Unterricht, Individuum) in den entsprechenden Bereichen (äußere, innere und individuelle Rhythmisierung) dargestellt.

rhythmisierung

Grundsätzlich dreht es sich bei der Rhythmisierung also um die zeitliche Strukturierung des Schultags. Eine abwechslungsreiche Gestaltung verschiedener Phasen unterschiedlicher Länge, die an den Lernrhythmus von Kindern angepasst werden, folgt aus dem Zeitstrukturierungsmodell.

Größere zusammenhängende Lernzeiten sind zu planen, unterschiedliche Arbeitsformen für die Lernenden gilt es zu berücksichtigen, abwechslungsreiche außerunterrichtliche Angebote sind einzubinden und Binnendifferenzierung durch adaptives Lernen ist zu beachten.

Die Schule hat die Aufgabe, sich auf pädagogischen Aspekte zu konzentrieren und damit verbundene Ziele zu fokussieren. Die Frage der zeitlichen Strukturierung des Tagesablaufs hängt eng mit pädagogischen und mit organisatorischen Fragen zusammen.

Verwaltung

Schulleiter:
Reiner Kaiser, Rektor

Stellv. Schulleiterin:
Eveline Bayer, Konrektorin

Sekretariat
Frau Bauer erreichen Sie von
Montag bis Freitag:
7:15 Uhr - 12:30 Uhr und
Dienstag bis Donnerstag:
13:30 Uhr - 15:00 Uhr

Tel.: (07621) 67 08
Fax: (07621) 68 96 42

E-Mail:
Mail an die Verwaltung